Waffen Munition Wiederladen Optik online kaufen

Der Schützenverein Rippachtal wünscht allen fröhliche Weihnach-ten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weihnachts-Pokal 2017

Unser traditionelles Weihnachtsschießen fand auch in diesem Jahr wieder reichlich Zuspruch. 25 Schützen nahmen am Sonntag den 17. Dezember an diesem Wettkampf teil. Sieger in diesem Jahr wurde Werner Landgraf. Platz zwei belegte unser Ehrenpräsident Hans-Jürgen Bühligen und dritter wurde Dörg Engeln.

 

Jeder Teilnehmer erhielt eine Weihnachtstüte mit einer kleinen Überraschung.

 

Unser Dank gilt Mario und Peggy, die uns mit Bockwurst  mit Brötchen spendierten.

 

Ein Dankeschön auch an Robert und Susi für die Vorbereitung und Durchführung des festlichen Teils dieser Veranstaltung.

 

Wir wünschen allen fröhliche Weihnachten.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier und weitere Bilder und der Galerie.

 

 

Am Sonntag den 17.12.2017 findet unser diesjähriges Weihnachtsschießen für Vereinsmitglieder statt. Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sind zu dieser alljährlich sehr beliebten und fröhlichen Veranstaltung recht herzlich eingeladen.

 

Weitere Informationen findet Ihr in der Ausschreibung.

3. Halloween-Pokal

Unser 3. Halloween-Pokal war auch in diesem Jahr wieder ein spannender Wettbewerb. Die Nutzung der Lang- und Kurzwaffe in einem Wettkampf stellt für alle Schützen eine besondere Herausforderung dar. Sieger und damit "erster Kürbis" wurde Christian Lange vor Peter Stempel und Detlef Kalisch. Herzlichen Glückwusch.

 

Im Anschluss an den Wettkampf fand unsere Vereins-Halloweenfeier mit unseren Lebens-/Ehepartnern statt. Gesponsert wurde das Ganze von unserem Schützenbruder Dirk Albrecht und seier Partnerin Jana Jäckel. Unser Dank gebührt auch allen Helfern die bei den Vorbereitungsarbeiten tatkräftig mitgeholfen haben.  Vielen Dank für die Mühe, es war alles sehr lecker. Wer nicht dabei sein konnte hat echt was verpasst.

 

Zu Ehren unserer Schützenschwester Jana Jäckel, die 80:4x2 Jahre alt geworden ist, haben wir ein dreifaches Salut geschossen.

 

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie und die vollständige Ergebsnisliste hier.

 

 

Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen am Freitag den 3.11. ab 17:00 Uhr bei unserem dritten Halloween-Pokal teilzunehmen. Im Anschluss an den Wettkampf gibt es lecker Wildschwein.

 

Die Ausschreibung findet ihr hier.

Herbstpokal KK-Langwaffe

Unser Herbstpokal mit dem KK-Gewehr endete mit folgenden Ergebnissen. In der Schützenklasse konnten sich unsere Schützen behaupten und belegten die Plätze eins bis drei (Robert Isaak, Detlef Kalisch und Danilo Thöricht).

Bei den Senioren gewann Horst Lorenz vom Schützenverein Laucha vor unserem Schützenbruder Dietrich Büsching und Gisela Lorenz (ebenfalls SV Laucha).

 

Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch. Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier.

 

 

Am Sonntag den 15.10.2017 veranstalten wir unseren diesjährigen Herbstpokal mit der KK-Langwaffe. Alle Schützenfreunde sind eingeladen sich zu messen. Die genaue Ausschreibung findet ihr hier unter "öffentliche Veranstaltungen" (auch als Download).

Arms 24 - Cup in Ballenstedt

Unser Sponsor Arms24.com rief in diesem Jahr zum zweiten Mal nach Ballenstedt zum gleichnamigen Pokal (Disziplin: Wurfscheibe-Trap). Diesem Ruf folgten am 14.10. direkt 32 Schützen um in 4 x 25 Scheiben + Finale in der Klasse A um die begehrten Sachpreise zu kämpfen. Ausgelobt ware hier jede Menge Munition der Fa. S&B.

 

Gewonnen hat Jens Simmroth (109) mit 1 Scheibe vorsprung vor Mario Schmidt (108). Platz drei belegte unser Schützen-bruder Dörg Engeln (103). Eine Übersicht der Platzierten findet ihr unten als Download.

 

Gratulation an die Platzierten.

ARMS24-2017.pdf
PDF-Dokument [49.8 KB]

Pokal der Wiedervereinigung

Bei durchwachsenem Wetter trug der Schützenverein Jagd-liches Schießen 1990 e.V. in Ascherleben seinen Pokal der Wiedervereinigung in der Disziplin Wurfscheibe Trap aus. Unser Schützenbruder Dörg Engeln machte sich wieder einmal auf den Weg dorthin und errang nach einer schlechten ersten Serie am Ende den zweiten Platz. Mit einer Scheibe Vorspruch gewann Jens Simmroth und Platz drei belegte Eberhard Fröhlich.

 

Herzlichen Glückwunsch alles Gewinnern.

Vereinsmeisterschaft KK-Langwaffe

Unsere Vereinsmeisterschaft mit der KK-Langwaffe war auch in diesem Jahr wieder ein schönes Event. So wie der Grill brannten unsere Mitglieder um eine der Medaillen zu erringen. In der Schützenklasse siegte Robert Isaak vor Detlef Kalisch und Susan Kalisch-Isaak. Bei den Senioren gewann Dietrich Büsching vor Gerd Brade und Erich Groth.

 

Ein großer Dank gilt wieder dem Grillteam.

 

Herlichen Glückwunsch allen Gewinner.

 

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie und die vollständige Ergebnisliste steht hier.

 

 

Am Tag der nächsten Bundestagswahl (24.9.2017) veranstal-ten wir unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft für die KK-Langwaffe. Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder sind aufgerufen sich zu messen.

 

Die vollständige Ausschreibung findet ihr hier.

 

Gut Schuss eich allen.

Herbstpokal in Lossa

Der Herbstpokal in Lossa wurde in diesem Jahr am 17. September ausgetragern. Bei herrlichem Wetter rangen ca. 20 Schützen um die Trophähen. Unser Schützenbruder Dörg Engeln traf 49 der 50 Scheiben und wurde damit Sieger des Wettbewerbs. Platz zwei ging an Albert Siebeneich der 47 Scheiben trag und dritter wurde Mario Theil mit 46 Treffern.

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. 

Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Unser Schützenbruder Kay Schmitt ist aktiver Darsteller bei der lebendigen Geschichtsdarstellung (mit Gefechten) auf dem Gelände der Schloss Fasanerie - Eichenzell bei Fulda. In diesem Jahr haben sich 600 Darsteller aus der ganzen Welt für dieses Ereigenis angemeldet. Alle interessierten sind herzliche eingeladen ein spannendes Wochenende (12.+13.8.2017) in der Zeit des Rokoko zu erleben. 

 

Weitere Infos inklusive Eintrittsrpeise findet ihr auf dem Flyer unten oder hier.

Zeitreise ins 18. Jahrhundert.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

1. Halbautomatenpokal in Rippach

Unser erster Halbautomatenpokal war ein voller Erfolg. Zahlreiche Mitglieder wollten sich in diesem spannenden Wettkampf messen und den schönen Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Am besten schlug sich dabei Robert Isaak. Auf den kleinen Scheiben traf er 98 Ringe und  siegte damit vor Dörg Engeln (96) und Danilo Thöricht (93).

 

Herzlichen Glückwunsch Robert.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier.

 

Am kommenden Sonntag den 6.8.2017 findet unser 1. Halb-automatenpokal für KK-Langwaffen steatt. Alle Schützen-schwestern und Schützenbrüder sind herzlich eingeladen sch zu messen und um den schönen Wanderpokal zu kämpfen. Natürlich wird auch wieder der Grill rausgeholt, damit niemad einen Hungerast erleiden muss.

 

Die Ausschreibng findet ihr hier.

 

Gut Schuss euch allen.

Vereinsmeisterschaft KK-Kurzwaffe

Unsere Vereinsmeisterschaft für KK-Kurzwaffen erfreute sich trotz Urlaubszeit wieder über eine große Teilnehmerzahl. 18 unserer Mitglieder haben ihr Können in dieser Disziplin unter Beweis gestellt. In der Schützenklasse gewann Danilo Thöricht vor Dirk Albrecht und Matthias Heinze. Bei den Senioren gewann Dietrich Büsching vor Heinrich Herz und Günter Harport. Die Gewinner durften sich über Medaillen freuen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

 

Die ausführliche Ergebnisliste findet ihr hier.

Sommerpokal in Lossa

Beim Großkaliber Schützenverein in Lossa war am 15. und 16. Juli wieder einiges los. In der Disziplin Wurfscheibe Trap wurde der Sommerpokal ausgetragen. Ca. 20 Schützen wollten einen der schönen Pokale mit nach Hause nehmen.

 

Unser Schützenbruder Dörg Engeln traf dieses Mal 47 von 50 Schreiben und sicherte sich somit wieder einmal den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Mario Theil (46 Scheiben) und Dritter wurde Ecki Koerth (43 Scheiben).

 

Herzlichen Glückwunsch Dörg.

Unser Vize-Landesmeister

Das Schießsportzentrum Frankfurt Oder führte am 1. und 2. Juli die Landesmeisterschaft in der Disziplin Wurfscheibe Trap durch. Unser Schützenbruder Dörg Engeln machte sich wieder auf den Weg dorthin. Nachdem er im letzten Jahr in der Einzelwertung den fünften Platz errang, konnte er sich diesmal den zweiten Platz erkömpfen und wurde damit Vize-Landesmeister. In der Mannschaftswertung wurde er gemeinsam mit Mario Pönicke (Sieger in der Einzelwertung) und Jens Simmroth (Sechster in der Einzelwertung) Landesmeister und erreichte damit die erhoffte Quali-fikation für die Deutsche Meisterschaft.

 

Jedes Jahr  ringen deutschlandweit circa 1.000 Schützen um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Bei seinem vierten Anlauf ist Dörg nun zum zweiten Mal einer der besten 30 Schützen in diesem Sport in Deutschland. Welchen Platz er Final belegen wird, erfahren wir Ende August wenn Dörg nach München fährt.

 

Alles Gute Dörg und herzlichen Glückwunch.

Unser Schützenfest 2017

Am 1. Juli fand unser diesjähriges Schützenfest statt. Hierbei wurde unser neuer Schützenkönig Kay Schmitt feierlich gekrönt.

 

Bei Spanferkel, Gulasch, Erbsensuppe und Bier wurde dann ausgiebig gefeiert. Nebenbei konnten sich die Gäste beim Armbrustschießen, am Luftgewehrstand und mit dem KK-Gewehr im sportlichen Wettkampf messen.

 

Ein Dank gilt auch den Bürgermeistern der Gemeinden Rippach (Hans-Joachim Fuhrmann) und der Gemeinde Lützen (Dirk Könnecke) für die herzlichen anerkennenden Worte und für die Unterstützung bei der Vorbereitung zu unserem Schützenfest.

 

Wir bedanken uns recht herzlich für die Teilnahme der befreundeten Schützenvereine SV Laucha, SV Granschütz, PSGi Lützen 1608 e.V., Schützen - Gilde Prittitz 1845 e.V., SV Weißenfels, SV Pegau, SV Langendorf, SV Schelkau, SV Merseburg und SV Höhenmölsen sowie natürlich der Freiwilligen Feuerwehr, dem Pfingstverein Rippach, dem Kaninchenzüchterverein und dem Geflügelzüchterverein an unserer schönen Feier.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

 

Bilder von unserem Schützenfest findet ihr hier. Die Ergebnisse unserer Wettkämpfe zum Schützenfest können leider nicht veröffentlicht werden, da die Listen bei den Aufräumarbeiten abhanden gekommen sind.

Einladung zum Schützenfest

Alle Schützenfreunde und interessierte Besucher sind zum Schützenfest am Samstag, den 01.07.2017 auf dem Schützenplatz in Rippach recht herzlich eingeladen.

 

Schützenkönig wurde mit dem 489. Schuss Schützenbruder Kay Schmitt aus Leipzig.

 

Programm:

 

12:50 Uhr Eintreffen der Schützen auf dem Schützenplatz

 

13:00 Uhr Begrüßung der Gäste und Gastvereine

 

13:10 Uhr Proklamierung des Schützenkönigs

 

13:20 Uhr Danksagungen

 

Ab ca. 14:00 Uhr Preisschießen mit KK-Gewehr, Armbrust und Luftgewehr. Für weitere Informationen sehen Sie bitte in die Ausschreibungen.

 

Es gibt wertvolle Preis zu gewinnen.

 

Für beste Versorgung mit Kaffee und Kuchen sowie Getränken, deftigen Speisen vom Grill und vom Spieß zeichnen die Mitarbeiter vom Gasthof „Weißer Schwan“ verantwortlich!

 

Für eine gute Unterhaltung ist gesorgt, der Eintritt ist Frei und es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung!

 

Der Vorstand

2. Klappscheibenpokal in Rippach für KK-Langwaffen

Die Ergebnisse unseres 2. Klappscheibenpokals stehen fest. In der Schützenklasse traf Danilo Thöricht vier Klappscheiben und eine fünf auf der Ringscheibe und belegte damit den ersten Platz. Robert Isaak traf drei Klappscheiben und eine vier auf der Ringscheibe und wurde damit Zweiter. Dritter wurde Matthias Heinze mit einer getroffenen Klappscheibe und einer neun auf der Ringscheibe.

 

In der Seniorenklasse sicherte sich Dietrich Büsching mit einer Klappscheibe und einer 4 auf der Ringescheibe den ersten Platz. Platz zwei belegte Heinrich Herz (1 / 3) und Platz drei ging nach Stechen an Erich Groth.

 

Herzlichen Glückwusch allen Gewinnern.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier.

 

Am 18. Juni veranstalten wir unseren zweiten Klappschei-benpokal. Hierbei müssten die Schützen zuerst stehend freihändig auf fünf Klappscheiben schießen (5 Schuss) und anschließend stehend aufgelegt auf eine genormte Ring-scheibe (1 Schuss). Die Anzahl der getroffenen Klappscheiben werden dann mit der getroffenen Ringzahl auf der Ring-scheibe multipliziert und bildete das Ergebnis.

 

Alle interessierten Schützen sind herzlich eingeladen sich zu messen.

 

DIe vollständige Ausschreibung findet ihr hier.

Unser Königsschießen 2017

v.l.n.r.: Susan Kalisch-Isaak (rechter Flügel), Peter Stempel (Zepter und Schwanz), Kay Schmitt (Reichsapfel und Kopf) und Erich Groth (linker Flügel)

 

Kay Schmitt konnte sich in diesem Jahr über den Titel "Schützenkönig" freuen. Er ist erst ein Jahr Mitglied in unserem Verein. Nach langem Wettkampf fiel der Kopf schließlich als er an der Reihe war beim 489. Schuss. Zuvor hatte Kay bereits den Reichsapfel geschossen. Peter Stempel schoss das Zepter und den Schwanz, Erich Groth den linken Flügel uns Susan Kalisch-Isaak den rechten Flügel. Sie werden nun für ein Jahr seine Knappen sein.

 

Am 1. Juli 2017 wird Kay dann im Rahmen unseres diesjährigen Schützenfestes als neuer König gekrönt.

 

Herzlichen Glückwunsch Kay und allen anderen Gewinnern.

 

Weitere Bilder findet ihr wie immer in unserer Galerie.

3. Schwender-Cup in Rüddings-hausen

Unser Schützenbruder Dörg Engeln machte sich am 1. Juni auf den Weg nach Rüddingshausen (Hessen) um dort am 3. Schwender-Cup teilzunehmen. Dörg, der seinen ersten Wettkampf auf einem 5-Maschinen-Stand (Universal-Trap) bestritt, zeigte eine durchgehend ausgeglichene Leistung und gewann mit 91 von 100 Scheiben. Um die Silberne Patrone im Wert von 400 € in Empfang zu nehmen, musste er sich noch im Stechen mit 2:1 gegen Lokalmatador Marek Lach durchsetzen, der ebenfalls 91 Scheiben traf. Auf Platz 3 landete mit 90 Scheiben der Gießener Flintenschütze Reinhard Scheider, der 2014 den 2. Schwender-Cup für sich entschied. 

 

26 Schützen fanden bei tollem Wetter und guter Stimmung den Weg nach Rüddingshausen.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firma Schwender Estriche und Fliesen, die neben dem Hauptgewinn jede Menge stattliche Pokale für das Turnier zur Verfügung gestellt hat.

 

Herzlichen Glückwunsch Dörg.

Ergebnisse 3. Schwender-Cup.pdf
PDF-Dokument [55.9 KB]

Frühlingspokal in Lossa

Als wahrscheinlich letzter Verein mit einem Frühlingspokal in diesem Jahr gab es am 21. Mai in Lossa wieder Pokale zu gewinnen. Unser Schützenbruder Dörg Engeln siegte auch diesmal und traf 47 von 50 Scheiben.

Seit kurzem kann sich auch unser Schützenbruder Robert Isaak für die Disziplin Wurfscheibe Trap begeistern und landete bei seinem ersten Pokalschießen in dieser Sportart im guten Mittelfeld.

3. Pfennigschießen in Rippach

Unser drittes Pfennigschießen am Sonntag den 7. Mai 2017 fand wieder reichlich Zuspruch unter unseren Schützen. Der Herausforderung 5 Pfenniggroße Ziele auf 50m Entfernung treffen zu müssen bevor es erlaubt war auf die Wertungsscheibe zu schießen, stellten sich 15 Schützen-brüder und -schwestern.

 

Sieger wurde Robert Isaak, der mit 5 Schuss alle Pfennige getroffen hatte und dann mit den 10 verbliebenen Schüssen insgesamt 95 Ringe erzielte. Platz zwei ging an Detlef Kalisch mit 66 Ringen und dritte wurde Susan Kalisch-Isaak die 56 Ringe traf.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier und weitere Bilder wie immer in der Galerie.

 

Am Sonntag den 7. Mai 2017 findet unser beliebtes Pfennigschießen zum dritten Mal statt. Jeder Schütze hat wieder 15 Schuss um auf der oben abgebildeten Scheibe (Muster) so viele Punkte wie möglich zu erringen. Zuerst müssen alle Pfennige getroffen werden. Die restliche Munition kann dazu verwendet werden, sich auf der in der Mitte abgebildeten Scheibe möglichst viele Punkte zu sichern. Werden nicht alle Pfennige getroffen, so erhält der Schütze null Punkte. Für die Durchführung ist ein KK-Gewehr mit offener Visierung, Diopter oder Zielfernrohr zugelassen. Eine Probescheibe mit einem Einzelnen Pfennig wird es ebenfalls geben.

 

Der Wettkampf beginnt um 9:00 Uhr auf dem Schießstand in Rippach. Die genaue Ausschreibung findet ihr hier (auch als Download).

 

Gut Schuss euch allen.

5. Int. Brandenburg Cup Trap

Vom 5. bis 7. Mai veranstaltete das Schießsportzentrum Frankfurt Oder den 5. Internationalen Brandenburg Cup in der Disziplin Wurfscheibe Trap. Es nahmen Sportler aus 6 Nationen teil (Polen, Dänemark, Finnland, Türkei, Schweden und Deutschland).

 

Nachdem er im Vorjahr mit 116 Scheiben den Sieg erringen konnte legte unser Schützenbruder Dörg Engeln diesmal noch ne Schippe drauf und gewann den Wettkampf mit 117 von 125 Treffern (in der Altersklasse). Platz zwei belegte K. Korpa mit 113 Treffern und dritter wurde P. Clausen mit 111 Treffern. Wie man an den Ergebnissen sieht, war es ein sehr spannender und hochkarätiger Wettkampf.

 

Da dieser Cup gleichzeitig als Kreismeisterschaft gewertet wurde (die ersten drei Serien) wurde Dörg gleichzeitig mit 68 von 75 möglichen Treffern Kreismeister und hat sich somit für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwusch Dörg.

Frühlingspokal in Laucha

Unsere Schützenfreunde aus Laucha veranstalteten am 22. April Ihren Frühlingspokal in diversen Disziplinen. Mit dem KK-Gewehr konnte unser Schützenbuder Detlef Kalisch den ersten Platz erringen. Platz zwei ging ebenfalls nach Rippach an unseren Schützenbruder Robert Isaak. Beider erzielten 138 Ringe von 150 möglichen Ringen. Auf Grund der mehr geschossenen Zehnen siegte Detlef.

 

Beim Trap mit der Flinte siegte unser Schützenbruder Dörg Engeln.

 

58 Schützen aus 13 Vereinen nahmen an diesem Wettkampf teil.

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier.

Unser Frühlingspokal 2017

Mit gutem Wetter, Steaks und Würstchen veranstalteten wir unseren Frühlingspokal. Bei dem gemütlichen Beisammen-sein kam der Wettkampf natürlich nicht zu kurz. Unser Schützenbruder Detlef Kalisch siegte vor Danilo Thöricht und Kay Schmitt in der Schützenklasse. In der Senioren-klasse siegte Horst Lorenz (SV Laucha) vor unserem Schützenbruder Dietrich Büsching. Der 3. Platz ging an Lothar Leffler (SV Laucha).

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

 

Unser Dank gilt auch dem Grill-Team um Annett Lorenz.

 

Die ausführliche Ergebnisliste findet ihr hier und weitere Bilder in der Galerie.

 

Am Sonntag den 2. April 2017 findet under Frühlingspokal mit der KK-Langwaffe statt. Alle interessierten Schützen sind herzlich eingeladen sich zu messen. Gut Schuss.

 

Die Ausschreibung findet ihr hier.

14. Rolandpokal in Belgern

Bereits zum 14. Mal richtete die PSGi Belgern ihren bekannten Rolandpokal in der Disiplin Wurfscheibe-Trap aus. Der Wettergott spielte mit und bescherte den Veranstaltern bestes Wetter. Wie jedes Jahr setzte sich auch diesmal das Teilnehmerfeld aus Schützen mehrerer Bundesländer zusammen. Einige dieser Schützen starten re-gelmäßig erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften in München und sind im Bundeskader. Im Finale, in dem nur mit je einer Patrone 25 Wurfscheiben beschossen werden, setzte sich wieder einmal unser nervenstarker Schützen-bruder Dörg Engeln mit 109 getroffenen Wurfscheiben durch. Damit gewann er die Roland Figur bereits zum dritten Mal. Auf den 2. Platz, mit 107 getroffenen Wurfscheiben, folgte Jens Simmroth (Frankfurt/Oder). Eine super Leistung von 105 Treffern brachte Tobias Riethdorf (PSGi Belgern) den 3. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch Dörg.

 

Die vollständige Ergebnisliste dindet ihr hier.

Kreismeisterschaft Wurfscheibe-Trap

Am 18. und 25. März dieses Jahres fand beim Großkaliber Schützenverein Lossa e.V. die Kreismeisterschaft in der Disziplin Wurfscheibe-Trap statt. Vier Schützen unseres Vereins nahmen an dem Wettkampf teil. Unser Schützenbruder Danilo Thöricht belegte in der Herrenklasse denn zweiten Platz. Sieger in dieser Klasse wurde Andreas Rothe aus Eckartsberga. Bei den Senioren belegten unsere Schützenbrüder Dietrich Büsching, Erich Groth und Günter Harport in der Mannschaftswertung ebenfalls den zweiten Platz. Die Siegermannschaft bei den Senioren kommt in diesem Jahr aus Altenroda. Schön zu sehen, dass in diesem Jahr mehr Schützen an diesem Wettkampf teilnahmen als letztes Jahr. Der Wettergott hat alle teilnehmenden Schützen mit einem tollen Wettkampftag belohnt.

 

Herzlichen Glückwunsch unsseren Gewinnern.

 

Die vollständige Ergebnisliste findet ihr hier und weitere Bilder in der Galerie

Neujahrspokal KK-Kurzwaffe für Vereinsmitglieder

Die Ergebnisse unseres Neujahrspokals für die KK-Kurzwaffe stehen fest. Über die Hälfte unserer Mitglieder nahm an diesem Wettkampf teil. Es wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Sieger wurde Dietrich Büsching mit 127 Ringen vor Uwe Tannewitz, der 126 Ringe traf, und Dörg Engeln mit 118 Ringen.

 

Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern.

 

Die weiteren Wettkampfergebnisse findet ihr hier.

 

Bilder vom Wettkampf und der Siegerehrung sind wie gewohnt in der Galerie zu finden.

 

Am Sonntag den 15.1.2017 findet wieder unser Traditioneller Neujahrspokal für Kurzwaffen statt. Alle Vereinsmitleider sind herzlich eingeladen sich zu messen und das Jahr mit einem spannenden Wettkampf zu eröffnen. 

 

Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Schießstand

Schützenverein Rippachtal e.V.

Rippach

Am Kindergarten 1a

06686 Lützen

 

Telefon: +49 1577 1828085

Postanschrift

Schützenverein Rippachtal e.V.

Rippach
Am Kindergarten 1a
06686 Lützen

Telefon: +49 1577 1828085

 

E-Mail: kontakt@schuetzenverein-rippachtal.de

Unsere Öffnungszeiten

Sonntag 9:00 - 12:00 Uhr

(außer an gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen)

 

Wochentags nach telefonischer Absprache

Aktuelles

Der Schützenkalender beinhaltet jetzt auch die zur Verfügung stehenden Ausschreibungen und Ergebnisse.

Wir gehören dazu!

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenverein Rippachtal e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt. // //