Mit dem Schützenverein Rippachtal e.V. Ihre Freizeit gestalten!

Ihre Freizeit ist ein kostbares Gut - denn nur in Ihrer Freizeit können Sie tun, was Sie wirklich wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Schützenverein Rippachtal e.V. und möchten Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unsere Einrichtung geben. Erleben Sie Ihre Freizeit gemeinsam mit uns - wir freuen uns auf Sie!

 

Wenn Sie Fragen oder Interesse an uns und unserer Tätigkeit haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Bei Klick das Bild mit weiterführendem Link - Datenschutzhinweise beachten

Mitgliederversammlung am             2. Dezember 2022

Am 2. Dezember 2022 findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Alle Vereinsmitglieder sind aufgerufen sich zu beteiligen und teilzunehmen.

7. Halloween-Pokal

Nach über einem Jahr Pause war der 7. Halloween-Pokal unser erster Vereinswettbewerb. 22 Mitgieder kamen zusammen um sich zu messen. Die Nutzung der Lang- und Kurzwaffe in einem Wettkampf stellt für alle Schützen eine besondere Herausforderung dar. Sieger und damit "erster Kürbis" wurde Mario Schmidt vor Thomas Hecht und Danilo Thöricht. Herzlichen Glückwunsch.

 

Im Anschluss an den Wettkampf fand unsere Vereins-Halloweenfeier statt. Dirk und Dirk haben für alle Schützen ein Spanferkel gegrillt. Die leckeren Beilagen bereitete Sandra Stempel zu und den Nachtisch brachte Peggy Prinz-Schmidt mit. Vielen Dank für die Mühe, es war alles sehr lecker. Danke auch an alle anderen, die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben. Ohne euch wären so schöne Events nicht möglich.

 

Weitere Bilder findet ihr in der Galerie und die Wettkampfergebnisse hier.

 

 

Am Freitag den 4. November findet unser 7. Halloween-Pokal mit anschließender kleiner Feier statt. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen sich zu messen und anschließend beim gemütlichen Beisammensein Spaß zu haben.

 

Die Ausschreibung findet ihr hier.

Arbeitseinsatz am 29. Oktober 2022

Durch den maßgeblichen Einsatz unserer weiblichen Mitglieder lädt unser Vereinshaus nun wieder jeden zum gemütlichen Beisammensein ein. Danke Peggy, Annett, Birgit und Anne für euer beherztes Anpacken.

 

Ein lob auch noch an unseren Elektrikermeister Werner für die schnelle Reparatur der Außenbeleutuung.

 

Damit ist nun alles bereit für unseren Wettkampf und die kleine Feier am 4. November.

 

 

Am 29. Oktober findet ein weiterer Arbeitseinsatz statt um unsere Vereinräume fertig zu streichen, sauber zu machen und wieder einzuräumen. Bitte merkt euch den Termin vor, damit wir die Arbeiten an diesem Tag abschließen können. Danke

Sonder-Arbeitseinsatz am               17. Oktober 2022

Bei einem Sonder-Arbetiseinsatz am Monatg den 17. Oktober haben Alex, Dörg und Thomas einen 18 Meter langen Graben entlang unseres Vereinsgebäudes ausgehoben. Wie es der Zufall wollte, haben wir bei der Probegrabung am Sonntag keine Problem gehabt. Eine Arbeitszeit von einer Stunde schien realistisch. Bis auf die eine Stelle der Probagrabung war der Rest der Strecke jedoch echte Knochenarbeit, die nur unter Zuhilfenahme der großen Spitzhacke bewältigt werden konnte. Über drei Stunden später war der Graben dann, kurz von Anbruch der Dunkelheit, fertig gestellt.

 

Danke Alex, Dörg uund Thomas

Arbeitseinsatz am 15. Oktober 2022

Beim Arbeiseinsatz mit 5 Mitgliedern (von 45) haben wir erfolgreich beide Scheibenträger der Zuganlage repariert. Die Malerarbeiten un den beiden großen Räumen unserer Vereinshauses wurden abgeschlossen. Am 29. Oktober werden wir noch die beiden Toiletten und den Windfang fertig malern.

 

Danke Birgit für deinen Einsatz beim Reinigen der Räume und der Wanddekoration.

 

 

Am 15. Oktober findet ein weiterer Arbeitseinsatz statt um unsere Vereinräume fertig zu streichen, sauber zu machen und wieder einzuräumen. Bitte merkt euch den Termin vor, damit wir die Arbeiten an diesem Tag abschließen können. Danke

Sportmedaille in Silber

Unser jüngestes Vereinsmitglied, Alexander Engeln, ist auch unser erfolgreichstes. Für seine sportlichen Erfolge wurde Alexander am 8. Oktober 2022 mit der Sportmedaille in Silber in der Staatskanzlei in Magdeburg von unserem Minsterpräsidenten Dr. Reiner Haseloff und dem Präsidenten des Landesschützenbundes Sachsen-Anhalts Eduard Korzenek ausgezeicnet.

 

Er kann damit an die sportlichen Erfolge seines Vaters anknüpfen und diese sogar übertreffen.

 

Wir sind stolz auf dich. Herzlichen Glückwunsch.

Arbeitseinsatz am 1. Oktober 2022

Ganze drei Mitglieder fanden sich zum Streichen unserer Vereinsräume ein. Dementsprechend sind wir trotz zusätzlichem sonntaglichen Einsatz nicht fertig geworden. Hier waren wir immerhin zu viert. Am 15. Oktober wird deshalb ein weiterer Arbeitseinsatz stattfinden um die Malerarbeiten zu beenden, die Räumlichkeiten zu reinigen und wieder einzuräumen. Danke Matthias, Thomas und Benjamin fürs streichen. Ein großer Dank geht auch an Birgit und Annett fürs Räumen und sauben machen.

 

 

Am .Oktober findet Arbeitseinsatz statt um mit frischer Farbe unserem Vereinhaus den letzten Schliff zu geben. Bitte merkt euch den Termin vor, damit wir die Arbeiten an diesem Tag abschließen können. Danke

Turbulenzer Schießen

Beim Ascherslebener Schützenverein Jagdliches Schießen 1990 e.V. fand am 17. September 2022 ein Turbulenzer Schießen für die Disziplin Wurfscheibe-Trap statt. Unser Schützenbruder Alexander Engeln kam mit den Bedingungen am besten zurecht und gewann diesen Wettkampf mit 42 von 45 Scheiben.

 

Herzlichen Glückwunsch Alex.

Grand Prix 2022

Der Grand Prix von Sachsen-Anhalt in der Disziplin Wurfscheibe-Trap wurde am 20. und 21. August 2022 in Aschersleben ausgetragen. Bei diesem Wettkampf müssen insgesamt 225 beschossen werden (inkl. Finale).

 

Unser Schützenbruder Alexander Engeln nahm an dem Wettkampf teil. Nach einen aus seiner Sicht nicht so überzeugenden Vorkampf kam er als Dritter ins Finale (9 Wurfscheiben Rückstand auf Platz eins und 8 Wurfscheiben Rückstand auf Platz zwei). Im Finale war Alexander dann mit Abstand der beste Schütze und verringerte seinen Abstand auf 3 bzw. 2 Wurfscheiben. An der Platzierung änderte sich für ihn nichts mehr.

 

Nach dem starken Finale war er mit seiner Leistung und Platz drei dann insgesamt zufrieden. Finden wir auch.

 

Herzlichen Grlückwunsch Alex

Finale der Juniorenverbandsrunde

Das Finale der Jugendverbandsrunde 2022 fand vom 5.-7. August 2022 in Hoppegarten und Schale statt. Unser Schützenbruder Alexander Engeln hatte sich für diesen Wettkampf qualifiziert. Durch einen starken Vorkampf mit 113 Scheiben in Hoppegarten und 114 Scheiben in Schale ging er als Punktbester in der Klasse "Kader" ins Finale. Leider konnte Alex im Finale nicht an die Leistung im Vorkampf anknüpfen. Am Ende belegte er den dritten Platz.

 

Trotzdem Alex, tolle Leistung an drei Tagen Wettkampf.

 

Herzlichen Glückwunsch.

Unser regulärer Schießbetrieb startet ab dem 3. Juli 2022

Trainingstermine bis 26. Juni 2022

Sonntag, den 19. Juni 2022

Zeit Schütze 1 Schütze 2
     
9:00 Uhr bis 9:59 Uhr    
10:00 Uhr bis 10:59 Uhr    
11:00 Uhr bis 11:59 Uhr Wolfgang Danilo
     
----------------------------------------------------------------------

Sonntag, den 12. Juni 2022

Zeit Schütze 1 Schütze 2
     
9:00 Uhr - 9:59 Uhr Peter/Sandra Danilo
10:00 Uhr - 10:59 Uhr    
11:00 Uhr - 11:59 Uhr    

Arbeitseinsatz am 11. Juni 2022

An unserem Arbeitseinsatz am 11. Juni konnten wir die Erneuerung der Zwischendecke in unsem Schützenhaus abschließen. Dank guter Vorarbeit und fleißigem Einsatz der Mitglieder nähern wir uns so dem Abschluss der Renovierungsarbeiten.

 

Am 9. Juli findet dann ein weiterer Arbeitseinsatz statt um mit frischer Farbe unserem Vereinhaus den letzten Schliff zu geben. Bitte merkt euch den Termin vor, damit wir die Arbeiten an diesem Tag abschließen können. Danke

Großer Harzpreis

Der Ascherslebener Schützenverein Jagdliches Schießen 1990 e.V. veranstaltet am 21. Mai 2022 seinen diesjährigen Großen Harzpreis in er Disziplin Wurfscheibe-Trap.

 

Unser Schützenbruder Alexander Engeln nahm an diesen Wettkampf teil und lag vor dem Finale auf Rang drei. Durch sein starkes Finale gelang es ihm mit zwei Wurfscheiben Vorsprung (auf den zweiten Platz) den Sieg zu erringen. Wie so oft war er der mit Abstand jüngeste Teilnahmer dieses Wettkampfs.

 

Herzlichen Glückwunsch Alex

Eröffnungswettkampf

Nach dem Wettkampfverbot wegen Corona fand am 9. April in Aschersleben der Eröffnungswettkampf in der Disziplin Wurfscheibe-Trap statt. Unser Schützenbruder Alexander Engeln ließ sich diese Gelegenheit sich mit anderen zu messen nicht entgehen. Mit 5 Scheiben Vorsprung erreichte er das Finale. Die sehr gute Finaleserie mit 23 Scheiben vergrößerte seinen Vorsprung auf 10 Scheiben. Zum Saisonauftakt ein souveränder Sieg.

 

Herzlichen Glückwunsch Alex.

2. Juniorenpokal in Neiden

Der Schießsportclub Neiden 1997 e.V. veranstaltete vom 1.-3. April seinen 2. Juniorenpokal. Nach der erzwungen Corona-Pause bei Sportwettkämpfen eine willkommene Abwechslung für unseren Schützenbruder Alexander Engeln. Bei schlechten Wetterbedingungen gelang ihm ein guter Vorkampf und er zog als Zweiter ins Finale ein. Im Finale wurden dann alle Punkte auf Null gesetzt und jeder der 6 Finalisten hatte somit die gleiche Chance den Sieg zu erringen. Alex zeigte hier eine starke Leistung und holte sich mit 3 Scheiben Vorsprung den Sieg.

 

Herzlichen Glückwunsch Alex.

Schießstand

Schützenverein Rippachtal e.V.

Rippach

Am Kindergarten 1a

06686 Lützen

 

Telefon: +49 1577 1828085

Postanschrift

Schützenverein Rippachtal e.V.

Rippach
Am Kindergarten 1a
06686 Lützen

Telefon: +49 1577 1828085

 

E-Mail: kontakt@schuetzenverein-rippachtal.de

Unsere Öffnungszeiten

Sonntag 9:00 - 12:00 Uhr

(außer an gesetzlichen und kirchlichen Feiertagen)

 

Wochentags nach telefonischer Absprache

Aktuelles

Der Schützenkalender beinhaltet jetzt auch die zur Verfügung stehenden Ausschreibungen und Ergebnisse.

Wir gehören dazu!

Besucherzähler

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenverein Rippachtal e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt. // //